Beratung

Hubsäulen - Höhenverstellung einfach gemacht

Hubsäulen -

Höhenverstellung leicht gemacht

Hubsäulen

Verstellung von Arbeitsplatzsystemen bis hin zu komplexen Anlagen im Maschinenbau

Optimale ergonomische Bedingungen am Arbeitsplatz erleichtern die zu erledigenden Tätigkeiten. Die Belastung der Beschäftigten sinkt, Arbeitsperioden verlängern sich und die Produktivität steigt. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die Höhenverstellung mittels elektrischer Hubsäulen. Sie gleichen Größenunterschiede der Mitarbeiter problemlos aus und verbessern damit die Arbeitsergonomie von Montagearbeitstischen, Medientechnik oder beispielsweise Schaltwarten. Auch im medizinischen Bereich, bei der Höhenverstellung von Patientenliegen oder medizintechnischen Geräten leisten elektrische Hubsäulen einen wertvollen Beitrag. Sie sind die idealen Antriebselemente, wenn neben der motorischen Verstellung auch eine stabile Führung erforderlich ist. Und da sich die gesamte Technik im Inneren der Hubsäule versteckt, ist nicht einmal eine Verkleidung erforderlich. Im Gegenteil, viele Hubsäulen sind an sich schon stylische Hingucker.
Der mögliche Verbund zu Mehrfachsynchronisationen über bietet eindrucksvolle Anwendungsmöglichkeiten. Über das BUS-System lassen sich die MultiControl-Steuerungen sogar verketten und damit bis zu 32 Hubsäulen synchronisieren.

Im Bereich Modul-Technik finden Sie zahlreiche Anwendungsbeispiele zu höhenverstellbaren Systemen. 
Mehr erfahren...


Weitere Infos finden Sie in unserem Katalog oder dem Online-Produktfinder:

Katalog Hubsäulen

Schnell und einfach zur richtigen Hubsäule

Nutzen Sie unseren Online-Produktfinder und vergleichen Sie Hubsäulen miteinander, erhalten Katalog- und CAD-Daten oder fragen die gewünschten Produkte direkt an.
 

Hier geht es zum Produktfinder für Lineartechnik:

Online-Produktfinder

Multilift (zweistufige Hubsäule bis 500 mm Hub)

Die Multilift-Hubsäule dient zur stufenlosen Höhenverstellung von Arbeitstischen, Vorrichtungen, Montagearbeitsplätzen und vergleichbaren Applikationen. Die Hubsäule kann einzeln oder paarweise parallel betrieben werden. Für den genauen Gleichlauf mehrerer Antriebe (bis zu max. 4), ist eine Synchronausführung mit spezieller Antriebssteuerung erhältlich.   

Hub max. 498 mm • Endschalter integriert
Druckkraft max. 3000 N • über Steuerung synchronisierbar
Zugkraft max. 1000 N • manuelle Ausführung optional
Verfahrgeschw. max 8 / 16 mm/s  
Schutzart IP 20

 

Weitere Infos zu:

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

Multilift II (zweistufige Hubsäule bis 500 mm Hub)

Die Hubsäule Multilift II ist eine Weiterentwicklung der bewährten Säule Multilift und zeichnet sich durch eine Vielzahl konstruktiver Optimierungen aus. Unter anderem eine beidseitige Montagenut im Außenprofil der elektrischen Hubsäule, die auf das RK Rose+Krieger Alu-Profilsystem abgestimmt ist und entsprechende Nutensteine aufnehmen kann. Über sie können ergänzende Anbauten wie Aussteifungen, ein Sichtschutz oder weitere Anbauten problemlos angebracht werden.

Hub max. 497 mm • als Synchronpaket erhältlich
Druckkraft max. 3000 N • Plug & Work (werkseitig initialisiert)
Zugkraft max. 3000 N • seitliche Befestigungsnut im
  Außenprofil
Verfahrgeschw. max 8 / 16 mm/s

 

Schutzart IP 30  

Versch. Ausführungen erhältlich:

• clean - für den Einsatz im Reinraum

• safety - für Überkopfanwendungen

  • ESD - für ESD-Arbeitsplätze

• impact - integrierte Dämpfung absorbiert Aufprallkräfte

Weitere Infos zu:
Beschreibung Produktlinie Hubsäule Multilift II

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

Multilift II m. innenliegendem Schlitten (bis 500 mm Hub)

Überall dort, wo eine vertikale Verstellbewegung auf ein festgelegtes Einbaumaß trifft, ist das neue Mitglied der Multilift II Hubsäulen-Familie die ideale Lösung. Als Zweisäulensystem ist die Hubsäule mit innenliegendem Schlitten, Hüben bis 500 mm und Befestigungsnuten im Außenprofil prädestiniert für Materialhebevorrichtungen neben einem höhenverstellbaren Montagearbeitsplatz.

Hub max. 500 mm • über Steuerung synchronisierbar
Druckkraft max. 3000 N • Plug & Work (werkseitig initialisiert)
Zugkraft max. 3000 N • seitliche Befestigungsnut im
  Außenprofil
Verfahrgeschw. max 8 / 16 mm/s

 

Schutzart IP 10  

Weitere Infos zu:
Beschreibung Produktlinie Hubsäule Multilift II

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

Multilift II telescope (mehrstufige Hubsäule über 500 mm Hub)

Mit der teleskopierenden Version des Multilifts, dem Multilift II telescope, erfüllt RK die Ergonomienorm für Arbeitstische (DIN EN 527-1:2011) und zeichnet sich durch ein optimales Einbau-Hubverhältnis aus: Der Multilift II telescope nimmt bei einem Einbaumaß von 560 mm und einer Hublänge von 650 mm ebenfalls Druckkräfte bis 3.000 N auf. Das ist in dieser Bauform derzeit einzigartig auf dem Markt.

Hub max. 650 mm • als Synchronpaket erhältlich
Druckkraft max. 3000 N • Plug & Work (werkseitig initialisiert)
Zugkraft max. 2000 N • seitliche Befestigungsnut im
  Außenprofil
Verfahrgeschw. max 8 / 16 mm/s  
Schutzart IP 30  

Weitere Infos zu:
Beschreibung Produktlinie Hubsäule Multilift II

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

RK Slimlift (zweistufige Hubsäule bis 500 mm Hub)

Optisch unauffällig präsentiert sich RK Slimlift als filigrane Erscheinung bei gleichzeitig hoher Belastbarkeit. Die gesamte Antriebseinheit ist Platz sparend im Inneren der Hubsäule eingebettet und nach außen praktisch unsichtbar. 

Hub max. 500 mm • Endschalter integr.
Druckkraft max. 4000 N • über Steuerung synchronisierbar
Zugkraft max. 2000 N • manuelle Ausführung optional
Verfahrgeschw. max. 8-32 mm/s  
Schutzart IP 30  

Weitere Infos zu:

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

RK Powerlift (zweistufige Hubsäule bis 500 mm Hub)

RK Powerlift Hubsäule wurde für Monosäulenanwendungen entwickelt. Die hohe Stabilität erlaubt erstaunliche Seitenkräfte bei gleichzeitig hoher Verfahrgeschwindigkeit. Moderne und zeitlose Profildesigns machen zusätzliche Verkleidungen überflüssig.

Hub max. 500 mm • Endschalter integriert
Druckkraft max. 3000 N • über Steuerung synchronisierbar
Zugkraft max. 3000 N • integrierte Steuerung
Verfahrgeschw. max. 10-50 mm/s • manuelle Ausführung optional
Schutzart IP 30  

Weitere Infos zu:

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

RK Powerlift telescope (mehrstufige Hubsäule größer 500 mm Hub)

Der RK Powerlift telescope ist eine Weiterentwicklung der Powerlift-Baureihe. Die Hubsäule überzeugt durch ein optimales Einbau-/Hubverhältnis im ansprechenden Design.

Hub max. 650 mm • Endschalter integriert
Druckkraft max. 1600 N • über Steuerung synchronisierbar
Zugkraft max. 800 N • wahlweise interne oder externe Steuerung
Verfahrgeschw. max. 15-30 mm/s  
Schutzart IP 30  

Weitere Infos zu:

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

Alpha Colonne (mehrstufige Hubsäule größer 500 mm Hub)

Die Führungsprofile von Alpha Colonne sind exakt quadratisch. Die zulässigen Seitenkräfte dadurch rundum identisch. Die im Vergleich zu anderen Säulensystemen zusätzlich dritte Führungsstufe (Teleskophubsäule) ergibt eine große Überlappung im ausgefahrenen Zustand, was der Stabilität zugute kommt.

Hub max. 600 mm • Endschalter integriert
Druckkraft max. 3000 N • über Steuerung synchronisierbar
Zugkraft max. 3000 N • integrierte Steuerung
Verfahrgeschw. max. 8-18 mm/s  
Schutzart IP 30  

Weitere Infos zu:

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

Lambda Colonne (mehrstufige Hubsäule größer 500 mm Hub)

Die Hubsäule LAMBDA-Colonne ist eine Teleskopsäule welche einzeln (Single) oder paarweise (Twin) für die vielfältigsten Anwendungen im Bereich Heben und Senken verwendet werden kann. Der Einsatzbereich reicht für Hubkräfte bis 4500 N (Single) und 9.000 N (Twin) bei max. 600 mm Gesamthub.

Hub max. 600 mm • Endschalter integriert
Druckkraft max. 4500 N • über Steuerung synchronisierbar
Zugkraft max. 4500 N  
Verfahrgeschw. max. 8-20 mm/s  
Schutzart IP 54 | IP 40  

Weitere Infos zu:

Mono-Steuerungen für Hubsäulen
Synchron-Steuerungen für Hubsäulen

X2-Serie: High-End-Hubsäulen für spezielle Anwendungen

X2-Hubsäulen sind stark auf Nischenanwendungen und Sonderfälle ausgelegt; die größtenteils kundenspezifischen Lösungen werden ab der Stückzahl 1 angeboten. Sie sind für hohe Lasten, große Hublängen und höhere Dynamiken konzipiert.

Hub max. 3000 mm  
Druckkraft max. 12000 N  
Seitenlast max. 6000 N  
Verfahrgeschw. max. 250 mm/s  
 

Bevorzugter Einsatzbereich der Hubsäulen

Bevorzugter Einsatzbereich RK - Hubsäulen

Verwandte Themen, die Sie auch interessieren könnten

Immer der richtige Kontakt

Ihr Ansprechpartner bei RK ROSE+KRIEGER:

Olaf Durstewitz

Olaf Durstewitz
Leitung Produktberatung

Tel. +49 571 9335 801 Whatsappchat starten E-Mail schreiben

Haben Sie weitere Fragen?

*
Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zum Datenschutz bei RK Rose+Krieger.