Beratung

EP(X) II KG: Lineareinheit mit Kugelgewindetrieb

EP(X) II KG – neue Doppelwellenlinearachse mit Kugelgewindetrieb

Die neue hochpräzise Lineareinheit mit geschliffenen Vollwellen und Kugelbüchsen ist die Nachfolgerin der bewährten COPAS-Achse von RK Rose+Krieger. Die EP(X) II KG eignet sich für das dynamische Verfahren und präzise Positionieren mittlerer bis hoher Lasten in beliebiger Einbaulage im Dauerbetrieb. Die Verstellung erfolgt bevorzugt mit Servomotoren. Dabei lassen sich nahezu alle Typen der unterschiedlichsten Hersteller adaptieren.

Die Funktionsmaße der neuen Einheit, die hohe Biegemomente kompensiert, wurden denen der EP(X) Produktreihe angepasst. Dies gestattet die beliebige Kombination mit anderen Achsen und dem gesamten Zubehör der Serie. Optional kann die neue Lineareinheit in der Version EP(X) II KG Protect mit einem Faltenbalg zum Schutz der Achse ausgestattet werden. Sie erreicht damit die Schutzart IP 40. Die neue EP(X) II KG ist ab Februar 2019 serienverfügbar.
 

Merkmale:

Optionen:
  • Anschluss Funktionsmaße unverändert zur bisherigen Ausführung
  • Standard- und langer Führungsschlitten
  • Kreuzende Kombination mit Langschlitten und Aufspannplatte möglich
  • Protect: Mit Faltenbalg und Schutzart IP 40
  • Kombination von EPX II 40 KG und EPX-II 40 Trapezgewinde möglich
  • Zweiter Führungsschlitten lose mitlaufend

 

Vorteile Spindelachse / Lineareinheit mit Kugelgewindetrieb

Die Spindelachsen der Baureihe EP(X) II KG (Kugelgewindetrieb) bieten zahlreiche Detailvorteile


Haben Sie weitere Fragen?

Gerne beraten wir Sie in allen spezifischen Fragestellungen zu unseren Produkten, um für Ihre Anwendung die ideale Lösung zu finden.
*
Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zum Datenschutz bei RK Rose+Krieger.