Beratung

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Aufgaben und Tätigkeiten
Fachkräfte für Lagerlogistik werden im Lager- und Transportbereich eingesetzt.  Sie optimieren den Material-, Informations- und Wertefluss, von der Beschaffung bis zum Absatz.
Die Fachkräfte für Lagerlogistik lagern eingehende Waren ein, kommissionieren Kundenaufträge  und erstellen Versand- und Begleitpapiere. Ebenfalls gehört die fachgerechte Verpackung und Ladungssicherung zu den Tagesaufgaben. 
 
Ausbildung – Voraussetzungen

Grundsätzlich kann jeder die Ausbildung  Fachkraft für Lagerlogistik bei RK Rose+Krieger beginnen. Der Auszubildende bzw. die Auszubildende sollte mindestens einen Hauptschulabschluss haben. Zudem sind weitere Fähigkeiten von Vorteil: 
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Interesse an Planung und Organisation
  • Zuverlässig und praktische Geschicklichkeit

 

Ausbildungsdauer

Gesetzlich ist die Ausbildung von Fachkräften für Lagerlogistik auf 3 Jahre angelegt. Aufgrund der schulischen Leistung und der Leistungen im Ausbildungsbetrieb bei RK Rose+Krieger kann die Ausbildungsdauer im Einvernehmen mit dem Bewerber verkürzt werden.

Inhalte

Der Ausbildungsrahmenplan regelt verbindlich,  die zu vermittelnden Inhalte.
Zu ihnen zählen:
  • Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation
  • Logistische Prozesse; qualitätssichernde Maßnahmen
  • Einsatz von Arbeitsmitteln
  • Annahme von Gütern
  • Lagerung von Gütern
  • Kommissionierung und Verpackung von Gütern
  • Versand von Gütern
  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle

 
Die Rahmenlehrpläne des Bundes sind mit der Ausbildungsordnung abgestimmt. Die berufsbezogenen Inhalte:
  • Lagerlogistische Geschäftsprozesse
  • Organisation des Güterumschlages
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
  • Betriebliche Werteprozesse
 
Perspektiven
Die Perspektiven für Fachkräfte für Lagerlogistik sind vielseitig. Beispiele:
  • Geprüfter Logistikmeister (m/w)
  • Betriebswirt für Logistik (m/w)
  • Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme (m/w)
     

Ausbildungsstätten

Die Berufsausbildung erfolgt in dualer Form, d. h., theoretische (schulische) Lerninhalte werden in der Berufsschule, Berufskolleg Lübbecke, 1 bis 2 mal in der Woche  und die praktischen Lerninhalte in unserem Betrieb in Minden vermittelt.

Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Günter Heinze,
Tel.: +49 571-9335 344, E-Mail: guenter.heinze@rk-online.de
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Kopien Ihrer letzten Schulzeugnisse senden Sie bitte bis Oktober des Vorjahres an folgende Anschrift:
  
RK Rose+Krieger GmbH
Herr Günter Heinze
Potsdamer Straße 9
32423 Minden