Beratung

Elektrozylinder LZ70

Elektrozylinder LZ FL/PL

Elektrozylinder LZ70 FL/PL

Elektrozylinder LZ 70

Elektrozylinder nach Ihren Anforderungen konfigurierbar

Nach dem großen Erfolg des kleineren Elektrozylinders LZ 60 mit parallel montiertem Antrieb bietet RK Rose+Krieger jetzt auch die größere Version in der Parallelvariante LZ 70 P an. Im Gegensatz zum kleineren Bruder lässt sich der LZ 70 P jedoch mit jedem beliebigen Servomotor kombinieren und ähnelt mit seinen kompakten Abmessungen denen eines Pneumatikzylinders gleicher Leistung. Wie die gesamte RK Lineartechnik überzeugt auch der LZ 70 P mit 100 Prozent Einschaltdauer. Er eignet sich für einfache Verstellarbeiten ebenso wie für hochpräzise und dynamische Positionieraufgaben. Ausgestattet mit einer Kugelgewindespindel schultert der LZ 70 P Druck-/Zuglasten bis 5.000 N mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1 m/s und einer Beschleunigung von 5 m/s². Die überlegenswerte Alternative zum Pneumatikzylinder kann mit einem entsprechenden Adapter mit Servomotoren betrieben werden. Der Kunde kann auf seinen Motorenbestand zurückgreifen und spart damit Zeit und Beschaffungskosten. Überdies kann er sein Know-how in Bezug auf Implementierung, Inbetriebnahme, Service und Dokumentation weiter nutzen.
 
Nutabdeckung Elektrozylinder LZ

LZ 70 Details

Wie alle Schwerlast-Elektrozylinder ist auch der LZ 70 P wahlweise in der Schutzart 65, in Sonderhublängen und mit externen Magnetschaltern lieferbar. Auf Wunsch liefert RK Rose+Krieger auch ein komplettes System aus Linearzylinder, Antriebsstrang und Steuerung mit der Schutzart IP 54. Wer ein High-End-Produkt braucht, wählt die entsprechende Konfiguration mit Kugelumlaufspindel und Servomotor mit Absolutwertgeber. Abdeckbare Nuten an beiden Seiten des RK Linearzylinders ermöglichen die flexible Anbringung von Anbauteilen – alternativ über Nutensteine oder Schwenkzapfen. Optional erhältliche Gabelgelenke eignen sich für die verdeckte Befestigung von Magnetschaltern zur präzisen Positionsbestimmung. Die Magnete selbst sind bereits serienmäßig im Elektrozylinder integriert. Die Lebensdauer des energieeffizienten Schwerlast-Zylinders beträgt aktuell bis zu 15.000 Kilometer beziehungsweise über 10.000 Betriebsstunden.
 

Haben Sie weitere Fragen?

Gerne beraten wir Sie in allen spezifischen Fragestellungen zu unseren Produkten, um für Ihre Anwendung die ideale Lösung zu finden.
*
Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zum Datenschutz bei RK Rose+Krieger.