Beratung

RK Rose+Krieger wurde als familienfreundliches Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke ausgezeichnet

Familienfreundliches Unternehmen 2017 - Minden-Lübbecke

Gütesiegel Familienfreundliches Unternehmen

Der neudeutsche Begriff „Work-Life-Balance„ begegnet uns immer häufiger. Arbeits- und Privatleben in Einklang bringen ist nicht immer ganz einfach und speziell für Kollegen mit Familienzuwachs eine gewisse Herausforderung. Als modernes und innovatives Unternehmen unterstützt RK Rose+Krieger seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch einige Initiativen, dieser Work-Life-Balance etwas näher zu kommen. Beispielsweise gibt es ein Gesundheitsprogramm, wo der Arbeitnehmer bei der Mitgliedschaft in einem Fitnesscenter finanziell unterstützt wird, um eine sportlichen Ausgleich zur beruflichen Belastung zu finden. Speziell bei der Unterstützung junger Familien, der Pflege von Familienangehörigen oder auch bei nebenberuflicher Fortbildung versucht Rose+Krieger den Mitarbeitern durch verschiedene Arbeitszeitmodelle nach Möglichkeit entgegen zu kommen.

Gleitzeit, Teilzeit – Flexibilität für Arbeitnehmer/-innen und Arbeitgeber

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird mehr und mehr für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu einem wichtigen Thema. Für Berufstätige, die Kinder oder pflegebedürftige Angehörige haben, sind flexible Arbeitszeiten besonders wichtig. Denn neben den Betriebsabläufen bestimmen auch Öffnungszeiten von Kindergärten, regelmäßige Arzttermine oder spontane Krankheitsfälle den Alltag. Unvorhergesehene Termine können durch eine Gleitzeitvereinbarung vor oder nach der Arbeit wahrgenommen werden.
Mit Hilfe der Teilzeitarbeit kann beispielweise der berufliche Wiedereinstieg insbesondere nach der Elternzeit ermöglichst werden. Für die Beschäftigten ist Teilzeitarbeit während der Elternzeit sehr attraktiv, um ihre Qualifikationen zu halten, Einkommensverluste zu vermeiden und den Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen nicht zu verlieren.

Ausgezeichnete Familienfreundlichkeit – eine Initiative verschiedenen Organisationen im Kreis Minden-Lübbecke

Personalleiter Franz Hadrian nahm die Auszeichnung vom Landrat Dr. Ralf Niermann entgegen

Personalleiter Franz Hadrian nahm die Auszeichnung vom Landrat Dr. Ralf Niermann entgegen

Die Auszeichnung "Familienfreundliches Unternehmen" bietet Unternehmen in den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke und Paderborn auf lokaler Ebene die Möglichkeit, Ihre Familienfreundlichkeit durch eine 12-köpfige Jury bewerten zu lassen. Auch RK Rose+Krieger hat sich um dieses Gütesiegel beworben und wurde schließlich im Juli durch den Landrat Dr. Ralf Niermann ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wird durch ein breites Kooperationsbündnis koordiniert, an dem u.a. der Kreis Minden-Lübbecke, die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, die Handwerkskammer OWL und das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL beteiligt sind. Eine 12-köpfige Jury hat die teilnehmenden Unternehmen in den Kategorien „Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort“, „Service und Unterstützungsangebote“, „Personal- und Organisationsentwicklung“, „Unternehmenskultur“ und „Information und Kommunikation“ bewertet. Nach einer schriftlichen Bewerbung durch die Unternehmen besuchte die Jury die Unternehmen und beurteilte deren familienbewusstes Engagement nach Gesprächen mit der Geschäftsleitung, den Personalverantwortlichen und den Beschäftigten.

Weitere Informationen zur Auszeichnung des Kreises Minden-Lübbecke finden Sie hier: https://goo.gl/95kp3o